Polizei kapituliert vor spuckenden Asylanten

Artikel um den es geht: https://www.welt.de/regionales/hamburg/article163659426/Hamburgs-Polizei-will-sich-nicht-mehr-anspucken-lassen.html

Die deutsche Polizei kapituliert vor wild gewordenen spuckenden und aggressiven Asylanten vorwiegend aus dem arabischen und afrikanischen Raum.

Dafür sollen sie jetzt solche Hauben tragen um die Spucke abzufangen.

Wieder mal wird hierbei gezeigt das spukende Asylanten nichts aber auch gar nichts an Strafe befürchten haben.
Es ist wichtig dass wir deutschen Widerstand leisten auf der Straße und auf dem Wahlzettel die AFD ankreuzen. Anderfalls geht unser schönes Land vor die Hunde.

Verdi bedient sich immer mehr der Methoden der früheren DDR Stasi

Wie hier zu sehen ist und zu lesen bedient sich die angebliche Gewerkschaft – Stasi Methoden – um die eigene Mitglieder auszuspionieren und bei Bedarf auf ihrer selbst an andere Systemtreue zu zwingen.
Was hier passiert ist ein typisches Beispiel wenn Linksfaschisten außer Kontrolle geraten und vom Staat nicht kontrolliert werden.

Private Zusatzpflegeversicherung als Pfleg­etagegeld­versicherung

Wir sind Unternehmer und verdienen gut oder weniger gut – aber wir alle sind für die Pflegeversicherung interessant wie noch nie. Private Zusatzpflegeversicherung als als Pfleg­etagegeld­versicherung ist der Verkaufsschlager der privaten Krankenversicherungen. Hier versuchen die gesetzliche Pflegeversicherung mit den privaten Krankenkassen – Kasse zu machen.

Wer braucht denn eine private Zusatzpflegeversicherung als Pfleg­etagegeld­versicherung?

Alle sollten diese haben so der Gedanke der gesetzlichen Pflegeversicherung. Nun Wünsche kann man ja haben…

Man kennt diese als Pflege-Bahr-Tarife. Selbst die Stiftung Warentest hat festgestellt:

„Billig ist eine Pfleg­etagegeld­versicherung schon heute nicht, wenn sie die ­berechnete Pflegelücke schließen soll. Das bedeutet: Eine solche Versicherung hat nur Sinn, wenn jemand so wohl­habend ist, dass er die Beiträge auf Dauer zahlen kann. Und: Die Versicherer dürfen die Beiträge weiter erhöhen, wenn sie in den nächsten Jahr­zehnten dauer­haft mehr für Pflegefälle ausgeben, als sie ursprüng­lich kalkuliert hatten.“

Ich denke mir, dass hier Unternehmer durch den Zusatzbetrag der privaten Zusatzpflegeversicherung als Pfleg­etagegeld­versicherung dazu benutzt werden sollen, die Kasse der privaten Pflegeversicherung zu füllen.

Ich finde das nicht Okay!

Wenn wir Unternehmer solche Verträge mit unseren Kunden abschließen würden – würde man uns dafür bestrafen!

BGH – Illegales Filesharing: Eltern haften nicht

Der BGH  hat heute sich zum Thema Illegales Filesharing geäußerte. Die Entscheidung beruht zwar auf Auflagen so müssen Eltern ihre Kinder ausreichend über das Internet sowie das Thema Filesharing aufklären.

Grundsätzlich müssen aber keine Eltern mehr generell für ihre Kinder haften wenn es um Illegales Filesharing geht.

Nur stellt sich die Frage, wie und welche Eltern können Kindern über dieses schwierige Konstrukt aufklären. Denn nicht einmal Internetexperten und Juristen sind sich beim Thema: Filesharing ist es illegal oder nicht, einig.

Hier wird noch einiges an Aufarbeitung und neuen Regeln zu erwarten sein!